Heimatmuseum  beim  "SCHERRERWIRT"

2753 DREISTETTEN 46, Tel. +43(0)2633-42 590 : Fax +43(0)2633-41 266

 geöffnet während dem Gasthofbetrieb!
 Montag - Dienstag Ruhetag  ausgenommen Feiertag


Heimatmuseum

Durch die legendär gewordene Sammelleidenschaft von Leopold Scherrer für historischen Hausrat, alte Waffen, typische Werkzeuge und Mineralien wurde die Grundlage für das heutige "Heimatmuseum" gebildet und zugleich auch der Rahmen für die unvergleichliche gastliche Gemütlichkeit des Hauses.

Die eigentliche Liebe Leopold Scherrers aber galt der Musik. Alle Gegenstände, die er ergriff und bearbeitete, wurden zu tönenden Zeugen seiner Begabung und seines Talentes. Aus Ziegeln, Eisenstücken oder Tassen baute er sich selbst die merkwürdigsten Instrumente und unterhielt damit im eigenen Gasthaus Jung und Alt. Er ging immer wieder auf Tourneen und spielte mehrmals gar vor kaiserlichen und königlichen Hoheiten der alten Monarchie auf. Von jeder Tournee brachte er immer wieder sonderbare und wertvolle Sammelstücke für das heutige Museum mit und so wurde dadurch dieser Gasthof schon in früheren Zeiten weithin bekannt.

Sein Sohn Franz, der Großvater der heutigen Besitzer und Hüter des väterlichen Erbes, führte die Scherrer´sche Tradition des Sammelns weiter und verfeinerte die Darstellung des historischen Gutes durch die schmucke Ausgestaltung der Fenster mit Wappen aus der Geschichte unserer engeren Heimat - oder auch mit Glasmalereien, in denen einige der eigenartigen Musikinstrumente seines Vaters fest gehalten sind.

Heute versuchen die Besitzer mit deren Mitarbeiter die historisch-gemütliche Tratition des Hauses zu wahren.











© 2011-2016 Scherrerwirt
Alle Rechte vorbehalten. Die Autoren und Herausgeber übernehmen keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Information.